Rautenstempel

  • Beitrag veröffentlicht:15. Februar 2017
  • Beitrags-Kategorie:Stempeln
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
Liebe Frau-S-Berg-FreundInnen,
schon lange wollte ich mal wieder beim Mustermittwoch dabei sein; jetzt hat es endlich geklappt. Das Monatsmotto sind Rauten. 
Dazu habe ich mir einen Stempel geschnitzt. Eigentlich muss eine Raute vier gleich lange Seiten haben. Das ist mir so aus der Hand nicht so gelungen…
Raute
Hier habe ich die Rauten mit einem grünen und einem schwarzen Stempelkissen in meinen Kalender gestempelt. Die Kombination gefällt mir echt ganz gut. Jetzt müsst Ihr Euch nur noch die Linien wegdenken…
Rautenmuster
Als nächstes habe ich eine bereits angefangene Collage verschönert. Sie hat in der Mitte einen Zeitungsausschnitt aus der Flow. Die Aussage, dass „Nein“ ein vollständiger Satz ist, gefällt mir gut und diesen Ausspruch kannte ich auch nicht bisher. Den Zeitungsausschnitt habe ich hinter ein nicht mehr benötigtes Passepartout geklebt. Es war übrig von dem Leuchtkasten. Auf das Passepartout habe ich mit einer Applikationsflasche ein durchgehendes Muster gemalt.
no is a complete sentence
Zu dem Zeitpunkt gefiel mir die Collage schon ziemlich gut, allerdings fehlte irgendwie ein farbiger Akzent. Diesen konnte ich dann kurzerhand mit meinem neu geschnitzten Rautenstempel setzen. So ist ein richtiges kleines Kunstwerk entstanden, mit ganz verschiedenen Techniken und Materialien. Und gewissermaßen ist es auch ein Upcyclingprojekt, da das Passepartout sonst ins Altpapier geflogen wäre.
Detailansicht Raute
Rautenstempel-Gummi
Auf dem letzten Bild seht Ihr noch den Stempel, der auf einem bereits gestempelten Muster liegt. Das war eine wirklich nette kreative Runde und natürlich geht das Projekt zum Mustermittwoch zur Michaela, die ja mit ihrem Monatsmotto den Anstoß zum Rautenstempeln gegeben hat. Vielen Dank!
Zusätzlich verlinke ich diesen Beitrag noch bei Meertje, denn ich benötige dringend mal wieder mehr LeserInnen für diesen Blog.
Euch allen alles Gute,
Eure Frau S-Berg

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Müllerin Art

    Liebe Simone,
    sehr schöne Rautenstempel und ich finde sie müssen nicht vier gleich lange Seiten haben, dann wären sie langweilig! Und gerade auf dem linierten Papier mag ich das Muster gern.
    Ich schicke Musterdank und sonnige Mittwochsgrüße
    Michaela

  2. jahreszeitenbriefe

    Ein in seiner Form sehr interessanter Rautenstempel ist dir da gelungen. Ja, auch so ein eckiger Stempel vermag noch mal einen Akzent zu setzen, der so ein kleines Werk dann "rund" macht ;-). Lieben Gruß Ghislana

Schreibe einen Kommentar zu Müllerin Art Antworten abbrechen

* Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst Du die Datenschutzbedingungen.